Sedierung

Sedierung beim Zahnarzt in Böblingen

Bei vielen Menschen verursacht allein der Gedanke an den Zahnarzt starke Unruhe. In unserer Zahnarztpraxis in Böblingen liegt es uns am Herzen, Ihnen diese Beunruhigung zu nehmen. Dank moderner Technologien können wir heutzutage nahezu jede Zahnbehandlung schmerzfrei durchführen. Falls Sie Ihren Termin dennoch am liebsten verschlafen möchten oder eine sehr aufwendige Behandlung ansteht, kann ein kurzer Dämmerschlaf den Zahnarztbesuch erleichtern

Als Dämmerschlaf oder Sedierung bezeichnen wir eine leichte Narkose, bei der Sie weiterhin ansprechbar bleiben, sich aber in einem Zustand tiefer Entspannung befinden. Dank der Sedierung wird die Behandlung von den Patienten meist nicht bewusst wahrgenommen und auch als wesentlich kürzer empfunden. Sie können unsere Praxis in Böblingen ganz entspannt verlassen und werden sich freuen, dass Ihr Termin wortwörtlich wie im Schlaf vergangen ist.

Häufig gestellte Fragen zur Sedierung

Die Analgosedierung ist eine leichte Narkose, bei der sich der Patient in einer Art Dämmerschlaf befindet, aber weiterhin ansprechbar bleibt. Sie atmen selbstständig, sodass keine künstliche Beatmung nötig ist. Dementsprechend sind die Belastung und das gesundheitliche Risiko für den Körper wesentlich geringer als bei einer Vollnarkose. Auch die Kosten fallen deutlich niedriger aus.

Eine Zahnbehandlung im Dämmerschlaf kann insbesondere für Patienten mit Zahnarztangst sinnvoll sein, da die Behandlung nicht bewusst wahrgenommen wird. Wir bieten die Analgosedierung aber auch für andere Patienten an, vor allem wenn größere oralchirurgische Behandlungen geplant sind.

Prinzipiell kann jede Zahnbehandlung im Dämmerschlaf durchgeführt werden. Eine Sedierung eignet sich aber besonders für aufwendige chirurgische Eingriffe. Diese können wir dem Patienten durch den Dämmerschlaf wesentlich angenehmer gestalten.

Insbesondere für schwierige Zahnentfernungen oder operative Weisheitszahnentfernungen, für Wurzelspitzenresektionen, einen Knochenaufbau oder Sinuslift sowie für das Einsetzen von Zahnimplantaten.

Nach einem Dämmerschlaf empfehlen wir Ihnen, sich noch kurz in unserer Praxis auszuruhen. Möglicherweise fühlen Sie sich noch ein wenig müde und benommen. In der Regel können unsere Patienten die Praxis ca. 30 min nach der Behandlung wieder verlassen.

Wenn bei Ihnen eine Zahnbehandlung im Dämmerschlaf geplant ist, sollten Sie nüchtern zu Ihrem Termin erscheinen. Auch Flüssigkeiten sollten etwa 2 Stunden vor der Behandlung nicht mehr aufgenommen werden. Sie müssen sich von einer Begleitperson abholen lassen, da Sie nach der Behandlung nicht selbst Auto fahren dürfen und möglicherweise noch etwas benommen sind.

Eine Sedierung ist wesentlich schonender und risikoärmer als eine Vollnarkose. Das Herz-Kreislauf-System wird weitaus weniger belastet, sodass die Analgosedierung auch für Menschen mit gesundheitlichen Problemen eine gute Alternative sein kann.

Die Nebenwirkungen beschränken sich meist auf eine vorübergehende Benommenheit oder Müdigkeit. Die Reaktionsfähigkeit kann vorübergehend eingeschränkt sein, weshalb Sie nach einer Sedierung beim Zahnarzt nicht selbst Auto fahren dürfen.

In seltenen Fällen kann es zu allergischen Reaktionen auf einzelne Inhaltsstoffe der verabreichten Medikamente kommen. Solche Reaktionen sind aber in der Regel gut kontrollierbar. Vor einer Behandlung im Dämmerschlaf führt Ihr Zahnarzt ein persönliches Gespräch mit Ihnen, in dem er sich auch nach bekannten Allergien und Unverträglichkeiten erkundigt.

Welche Vorteile hat eine Zahnbehandlung mit Sedierung?

Eine Zahnbehandlung im Dämmerschlaf bietet insbesondere für Angstpatienten gleich mehrere Vorteile. Ihnen werden vor der Behandlung beruhigende Medikamente verabreicht, die dazu führen, dass Sie die Zahnbehandlung in einem Zustand tiefer Entspannung erleben. Angstzustände werden gelöst oder stark abgeschwächt, sodass die Behandlung für Sie stressfrei ist. Die meisten Patienten erinnern sich im Nachhinein gar nicht mehr an die Behandlung durch den Zahnarzt.

Die Wirkung einer Analgosedierung kann präzise auf die Bedürfnisse des Patienten abgestimmt werden. Unser speziell hierfür ausgebildeter Fachzahnarzt überwacht die Sedierung während der gesamten Behandlung und passt die Dosierung gegebenenfalls an. Da Sie weiter bei Bewusstsein sind, kann der Zahnarzt Ihnen bei Bedarf auch Fragen zur Behandlung stellen. Sie atmen und bewegen sich selbstständig - es findet also kein Kontrollverlust statt.

Wie läuft eine Zahnbehandlung mit Dämmerschlaf ab?

Falls Sie sich für eine Zahnbehandlung mit Sedierung interessieren, erwarten wir Sie in Böblingen gerne zu einem Beratungsgespräch. Ihr Zahnarzt bespricht mit Ihnen, ob eine Analgosedierung für Ihre geplante Behandlung sinnvoll und möglich ist. Sie erfahren alle Details zum Behandlungsablauf sowie zu den Vor- und Nachteilen einer Sedierung beim Zahnarzt.

Zu Ihrem Behandlungstermin sollten Sie nüchtern erscheinen und möglichst eine Begleitperson mitbringen. Sie werden noch einmal kurz über den Ablauf aufgeklärt. Anschließend verabreicht Ihnen unser spezialisierter Facharzt die sedierenden Medikamente. Innerhalb von 10 - 20 Sekunden setzt der Dämmerschlaf ein, und Sie "verschlafen" Ihre anschließende Zahnbehandlung.

Nachdem die Behandlung beendet ist, dürfen Sie sich in unserer Praxis in aller Ruhe erholen und können bereits nach kurzer Zeit die Heimfahrt antreten.

Was muss man nach einer Sedierung beachten?

Nach einer Zahnbehandlung im Dämmerschlaf dürfen Sie für 24 Stunden nicht aktiv am Straßenverkehr teilnehmen. Sie sind verpflichtet, sich von einer Begleitperson aus der Praxis abholen zu lassen. Darüber hinaus sind keine spezifischen Verhaltensregeln zu beachten. Die Nachsorge richtet sich danach, welche Zahnbehandlung durchgeführt wurde.